ein Schaf ein Vorhang

Schafe vorm Fenster Im Dorf ist was los -
nur Du weißt nichts davon.

ein Schaf ein Vorhang

Auf dem Land wohnen wenige Menschen. Die Wege sind weit. Es gibt wenige kulturelle und gesellschaftliche Ereignisse.

Und wenn was los ist, hast Du es wieder einmal nicht mitbekommen.

Was willst Du wissen - bevor Du es verpasst?

Stell deine Frage!

Als Post auf Facebook oder per Twitter mit dem Hash Tag #schafevormfenster.

Formular und Datenbank ermöglicht durch Wufoo.

Was haben deine Nachbarn schon gefragt?

Und wie kommen wir jetzt zu Antworten?

Auf dem Land wohnen wenige Menschen weit auseinander. Die kulturellen und gesellschaftlichen Ereignisse sind überschaubar. Vieles wird von engagierten Personen organisiert.

Schade ist es dann, wenn man gar nicht mitbekommt, dass zwei Orte weiter ein Drachenfest stattfindet, dass auch noch drei andere im Dorf Lust haben einen Adventsmarkt zu organisieren oder die Gemeindegebäude verkauft werden.

Man sieht eben nur Schafe vorm Fenster.
Mehr bekommt man nicht mit.

In der Zeitung steht einiges - aber nicht alles. Auf dem Gemeindeaushang steht eigentlich gar nichts. Der Buschfunk ist sehr selektiv - und Arbeitstätige erreicht er nie.

Heutzutage ist man gewohnt alles im Internet zu finden. Doch im Internet stehen nur Dinge, die sehr viele interessieren - oder engagierte Personen selbst schreiben. Für kleine Veranstaltungen und einzelne Initiativen ist es schwer über die direkten Kontakte hinaus zu kommunizieren.

Was wenn das Internet mal nicht nur global sondern regional wäre?

Wenn man einfach Informationen erhält. Wenn man einen Termin selbst veröffentlichen kann. Wenn man sich mit Gleichgesinnten austauschen kann.

All das ist Alltag im Internet - nur hier in meiner Umgebung kann ich davon nichts sehen.

Lasst uns die Möglichkeiten von heute nutzen und auch regionale Kommunikation zum Alltag machen.

Lasst uns mehr von den kulturellen und gesellschaftlichen Ereignissen mitbekommen. Lasst uns den Austausch in Gruppen vereinfachen und Engagierte Menschen unterstützen. Lasst uns sichtbar machen, was schon da ist.

Du suchst über Google? Du liest auf Wikipedia? Oder schreibst Du sogar als Autor? Du bist auf Facebook und Twitter? Du textest per Whats App? Du sucht eine Adresse per Google Maps? Du suchst einen Badesee per Google Earth? Du checkst dich per Foursquare im Café ein?

Die Mittel sind alle da - lasst sie uns wie ein Puzzle zusammen setzen und es auf die ländliche Nutzung zuschneiden. Mach mit!

Jeder kann was machen und
jeder wird gebraucht.
Mach mit!

Formular und Datenbank ermöglicht durch Wufoo.

Du fragst dich: "Wer kann mitmachen?" Gute Frage. Ich wohne in Ostvorpommern. Aber sind die Fragen in Ostwestfalen und in der Oberpfalz nicht die selben? Mach mit und lass uns auch über deine Region nachdenken.